Feuerlaufen – Wozu?    |   Feuerlaufseminare für Firmen    |    Artikel und Links  |   Über mich

Erwecke dein inneres Feuer, lebe Deine Wahrheit

Ein kurzer Blick in die Geschichte

Praktische Anwendung

Nächste Termine

English   

Italiano

Home

Kontakt

Impressum

Feuerlaufen - Wozu?


Ein kurzer Blick in die Geschichte

Genau wie der Planet Feuer benötigt, um sich zu erneuern, benötigt es auch der menschliche Geist, da wir innerlich immer verbunden sind mit dieser Erde, aus der wir hervorgingen. Feueranbetung ist so alt wie die menschliche Rasse selbst.

Wir verdanken es Peggy Dylan und der SUNDOOR School of Transpersonal Education (www.sundoor.com), dass der Feuerlauf heute im öffentlichen Bewusstsein als Möglichkeit vorhanden ist, und dass er so in der westlichen Kultur als eine Praktik für Menschen wieder auftauchen konnte, die Bewusstsein und persönliche Entwicklung erforschen. Verglichen mit der Intensität von Feuerlaufzeremonien anderer Kulturen ist unsere Form weitaus sanfter. Diese Äußerung ist nicht dazu gedacht, die transformativen Erfahrungen zu verneinen, die Menschen beim Feuerlauf in der westlichen Kultur machen, da die tiefe Heilung, Inspiration und die lebensverändernde Wirkung wirklich bemerkenswert ist. Vielmehr soll aufgezeigt werden, dass wir gerade erst anfangen, das innere Feuer des Geistes zu entdecken und, dass wir in unserer Kultur wenig bis gar keine geschichtlichen Hintergründe über ekstatische Praktiken haben, auf denen wir aufbauen könnten. Wir versammeln uns nicht, zusammen mit unseren Familien, auf dem Dorfplatz für gemeinsame Heilungen, für wilde Tänze rund um das Feuer oder für ausgiebige Zeremonien der Hingabe oder Dankbarkeit zum Unendlichen. Unsere puritanische christliche Vergangenheit hat unsere Kapazität beinahe schon zerstört, das Alltägliche zu transzendieren und über unsere menschliche Erfahrung hinauszugehen, um in heilsame, veränderte Bewusstseinszustände zu gelangen.

Peggy Dylan sieht den Feuerlauf als eine Ausdrucksform zur Entwicklung dieser Praktiken in unserer westlichen Kultur, eine Affirmation unserer Fähigkeit, uns mit dieser inneren Energiequelle zu verbinden: Energie, N/um, Chi, Prana, Ki, Lebenskraft, wie auch immer wir es nennen, ist das Feuer des Geistes, das innere Feuer: Feuer, das unsere kulturellen Verhaltensnormen und viele der etablierten Religionen versucht haben, auszulöschen. Und wir sehen die Resultate: Wir leben in einer Gemeinschaft von Menschen, die das Land widerspiegeln, auf dem wir leben. Eine Gemeinschaft, in der Feuerunterdrückung zu lange praktiziert wurde. Eine Gesellschaft, voll gestopft mit hoch entzündlichem Zunder, mit Menschen, die jederzeit bereit sind zu explodieren und wo Gewalt zu einem Lebensausdruck wird. Die Natur lehrt es uns: die Steppen und Buschlandschaften müssen brennen, um sich erneuern zu können, und auf die gleiche Weise müssen wir menschliche Wesen es unseren inneren Feuern, den Feuern des Geistes erlauben, leidenschaftlich zu brennen, um uns zu erneuern.

(Lesen Sie den vollständigen Artikel „Rot, heiß und heilsam“ unterArtikel“)




Praktische Anwendung


In unserer modernen Welt gibt es viele Ablenkungen, die unsere Konzentration, unseren Fokus, zerstreuen. Während des Workshops lernen wir durch die verschiedenen Übungen, unsere Fähigkeit uns „zu fokussieren“, unsere Energien und Handlungen auf ein Ziel auszurichten, wieder anzuwenden, um unser Schicksal selber zu lenken und unser Leben so zu gestalten, wie wir es uns immer erträumt haben.

Feuerlaufen hilft uns unsere Ängste, negative Gefühle und einschränkenden Glaubenssätze in Selbstvertrauen und innere Kraft zu verwandeln. Sie werden zum Motor, zu einer Energiequelle, die es uns möglich macht Dinge zu erreichen, von denen wir bis gestern nur geträumt haben.

       

Feuer verbrennt – das ist ein tief sitzender Glaubenssatz des kollektiven menschlichen Unterbewusstseins. Wenn wir jemand anderen über glühende Kohlen laufen sehen oder selber darüberlaufen, wird dieser Glaubenssatz in seinen Grundfesten erschüttert und wir lernen auf einer tiefen Ebene, dass ALLES MÖGLICH IST. Wir lernen, dass wir mehr sind als nur unser physischer Körper und vertiefen unsere Verbindung zum Göttlichen, zu den Kräften des Universums, zu unserem tiefsten Wesenskern, zu unserer Seele.

Viele Teilnehmer/innen stehen vor einer Lebensaufgabe, für die sie Kraft und Energie im Feuerlaufseminar gewinnen wollen, andere möchten ihre Grenzen erweitern, alte Gewohnheiten ablegen, usw. Es gibt viele Gründe dafür an einem Feuerlauf teilzunehmen und tatsächlich nehmen Menschen aller Altersstufen und mit den verschiedensten Hintergründen teil:
Jugendliche, Künstler, Arbeiter, Freiberufler, Akademiker, Manager, Unternehmer, Hausfrauen, Großmütter und auch viele Kinder, sie kommen alle...

...und alle können es!

Feuerlaufseminare sind für alle gedacht...

Der Sinn des Feuerlaufens ist es, die Erfahrung  in den Alltag zu übertragen und z.B. ihren Ängsten ins Gesicht zu schauen, alte Verhaltensweisen zu verändern, etwas Neues anzufangen, den Sprung in die Selbstständigkeit zu wagen, usw.




Sind besondere Kenntnisse erforderlich?


Sie brauchen zum Feuerlaufen weder Vorkenntnisse noch irgendwelche besonderen Fähigkeiten.
Sie haben alles was Sie brauchen bereits in sich, vielleicht ohne dass es Ihnen bis heute bewusst ist!


Veranstaltungsorte: Italien, Slowenien, Deutschland oder überall dort, wo Sie wünschen



top

Nächste Termine
18. - 19.09. 2010
Seminar "Feuer im Herzen" mit Feuerlauf,
AVO Pforzen.
Für weitere Informationen und Anmeldung: Praxis für Ergotherapie 0176-96176177